Brot braucht Kunst. Kunst braucht Brot.

 

Natürlich ist der Titel eine Provokation. Ich habe den größten Respekt vor allen Künstler:innen, die sich für den Broterwerb der Kunst verschreiben. Und ich bin voller Verständnis und Bewunderung für alle Künstler:innen, die ihr Brot neben der Kunst verdienen müssen.

Ohne Kunst wären wir seelenlose Automaten.

Vielleicht finden Sie in meinen Beiträgen und Angeboten kleine Inspirationen. Es wäre mir eine Ehre. Ich freue mich über alle Anregungen.